Schulsanitätsdienstausbildung an Grundschulen und weiterführenden Schulen

Wir bieten Schulen die kostenfreie Ausbildung und Errichtung eines aktiven Schulsanitätsdienstes an.

An weiterführenden Schulen können die qualifizierte Schulsanitäter im Anschluss die notwendigen Erste-Hilfe-Maßnahmen, die im Schulalltag notwendig sein können, durchführen und die Lehrkräfte bei der Hilfe in kleinen und großen Notfällsituationen unterstützen.

An Grundschulen werden die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen in einem 10 Unterrichtsstunden andauernden Kurs kindgerecht zum Juniorsanitäter ausgebildet und leisten Erste Hilfe in der Schule im Rahmen ihres Ausbildungsstandes.

Nach der Ausbildung wird der Schule das notwendige Material zum Aufbau des Sanitätsdienstes kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Überwachung der ordnungsgemäßen Arbeit ist Aufgabe der Schule, die jedoch von uns jederzeit mit Rat und Tat unterstützt wird.

Bei Interesse, Nachfragen oder bezüglich Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte per Mail an...

Benjamin Sund, Leiter Notfallausbildung: benjamin.christian.sund@gmail.com